Rezept: Kouign Amann

Kouign amann ist ein bretonischer Kuchen. Er besteht aus mehreren, sich abwechselnder Schichten aus Teig, Butter und Zucker. Eine kalorienreiche Sünde, aber der Geschmack ist es wert.

Zutaten

  • 25g Hefe
  • 250g Zucker
  • 500g Mehl
  • 250g salzige Butter
  • 1 Eigelb

Zubereitung

  • Die Hefe mit 1 Prise Zucker in 200ml warmen Wasser auflösen, Mehl einstreuen und zu einem glatten Teig verrühren.
  • 60 min gehen lassen.
  • Den Teig auf einer Arbeitsfläche ausrollen, als wollte man große Crêpes backen.
  • Mit Butterflocken bedecken, mit Zucker bestreuen und zum Viertel übereinander schlagen.
  • Erneut ausrollen und den Vorgang viermal wiederholen wie beim Blätterteig.
  • Dann den Teig in eine gebutterte Form drücken und mit dem Eigelb bepinseln.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen und den Kuchen 25 Minuten Goldgelb backen.
  • Noch warm servieren.

Viel Erfolg.

Veröffentlicht von

Nick Bohle

Europäer & Ostwestfale. Diplom-Kaufmann & Controller. Beta Tester & Digital Immigrant. Reisender & Genießer... Ein freier Mensch!

Kommentar verfassen