Feuilleton

Fernsehen

„Das Fernsehen ist nicht deshalb vulgär, anstößig und stumpfsinnig, weil die Menschen, die dessen Publikum darstellen, vulgär oder stumpfsinnig wären. Das Fernsehen ist deshalb so, weil die Menschen sich im Allgemeinen in ihren vulgären, anstößigen und stumpfsinnigen Interessen sehr ähnlich sind, während sie sich in ihren kultivierten, ästhetischen und noblen Interessen sehr unterscheiden.“
DAVID FOSTER WALLACE

0 Kommentare

Kommentar verfassen