[Rezept] Beer Can Chicken

Das erste warme Frühlingswochenende in OWL, Zeit die Grillsaison 2014 offiziell zu eröffnen. Offiziell? Meinen Weber Q habe ich schon so in mein tägliches Kochen integriert, dass das Elektrogrillen keine Besonderheit mehr für mich ist… Besonders ist dann schon eher ein Beer Can Chicken… BBQ Season Declared Open

[Rezept] Beer Can Chicken

Portionen: 2-4 Portionen
Vorbereitung: Ca. 15 Minuten
Grillzeit: Ca. 70 bis 100 Minuten

Der Rub…

  • 1 TL grobkörniges Meersalz
  • 1 TL Paprika
  • 1 TL frischer Rosmarin, fein gehackt
  • 1 TL frischer Thymian, fein gehackt
  • 1 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • Abgeriebene Schale einer Zitrone

Die Zutaten für den Rub bzw. der Trockenmarinade in einer Schale vermengen.

Das Hähnchen…

  • 1 ganzes Hähnchen, ca. 1,8 kg, bitte auf die Qualität achten…
  • 2 TL natives Olivenöl extra
  • 1 Dose (360 ml) Bier
  • 2 Zweige frischen Rosmarin
  • 2 Zweige frischen Thymian
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 rote Chilischote, zerstoßen
  • Saft der abgeriebenen Zitrone

Hals und Innereien und überflüssiges Fett vom Hähnchen entfernen. Das Hähnchen von allen Seiten mit Olivenöl einreiben. Das Hähnchen innen und außen mit dem Rub würzen. Flügel auf dem Rücken des Hähnchen befestigen.

Grill für indirektes Grillen bei mittlerer Hitze vorbereiten (200°C).

Bei Verwendung des Weber Gourmet BBQ System Poultry Roaster Bier, Rosmarin, Knoblauch, Zitronensaft, Thymian und Chilischoten in die Dosenform geben. Das Hähnchen auf den Einsatz ziehen.  [Alternativ eine Bierdose öffnen und das Bier auf ungefähr die Hälfte entleeren. Rosmarin, Knoblauch, Zitronensaft, Thymian und Chilischoten in die Bierdose geben (damit der Dampf aromatisiert wird). Mit einem Dosenöffner zwei zusätzliche Löcher in den Dosendeckel machen. Bierdose auf eine feste Oberfläche stellen. Hähnchen auf die Bierdose aufziehen.]

Einsatz mit dem Hähnchen im Grill platzieren. [Alternativ das Hähnchen mit der Dose im Inneren auf den Grill stellen, dabei den Vogel auf den Beinen und der Dose wie auf einem Stativ aufstützen.]

Bei indirekter mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 70 bis 100 Minuten grillen, bis der auslaufende Saft klar und die innere Temperatur am dicksten Bereich des Schenkels (ohne den Knochen zu berühren) 77°C beträgt.

Hähnchen mit einer Zange vorsichtig vom Grill nehmen [Alternativ Hähnchen mit der Dose (Vorsicht, Dose wird sehr heiß sein)].

Hähnchen ca.10 Minuten ruhen lassen, dann servieren.

Veröffentlicht von

Nick Bohle

Europäer & Ostwestfale. Diplom-Kaufmann & Controller. Beta Tester & Digital Immigrant. Reisender & Genießer... Ein freier Mensch!

Ein Gedanke zu „[Rezept] Beer Can Chicken“

Kommentar verfassen