Risotto Milanese

Mein heutiges Abendessen: Risotto alla Milanese.

Zutaten

  • 75g Butter
  • 50g Rindermark
  • 1 kleine Zwiebel, feingehackt
  • 2 Zehen Knoblauch, feingehackt
  • 350g Reis (Carnaroli oder Vialone)
  • 1 Glas trockener Weißwein
  • 1 Prise Safranpulver oder einige Safranfäden
  • 1,5l Fleischbrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 50g Parmesan, gerieben

Zubereitung

  • 50g Butter und das Rindermark in einem Topf zerlasssen, die feingehackte Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten.
  • Reis zugeben und unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel glasig werden lassen.
  • Den Wein eingießen und einkochen lassen.
  • Dann den Safran untermischen.
  • Unter ständigem Rühren nach und nach so viel heiße Fleischbrühe zugeben, dass sie vom Reis immer aufgezogen werden kann.
  • Kurz bevor der Reis gar ist (nach etwa 20 Minuten), den geriebenen Parmesan und die restliche Butter untermischen. Salzen und pfeffern. Noch einige Minuten zugedeckt ziehen lasssen.

Guten Appetit!

0 Kommentare zu “Risotto Milanese

Kommentar verfassen