WordPress Logo

WordPress und 1&1 – Teil II

in

Mitte Juni hatte ich hier über das Problem mit dem Memory Limit bei 1&1 geschrieben. Und mit Verweis auf die Artikel von Codestyling (Problem, Lösung) hatte ich am 22.Juni 2011 beim Support von 1&1 ein Ticket eröffnet und gebeten, auch bei mir die „Störung“ zu beheben bzw. den verfügbaren Speicher zu erhöhen. Heute erhielt ich nun einen Anruf vom Kundenservice.

Mir wurde erklärt, dass mein Webhosting-Paket (1&1 Home 5.0) ein standardmäßiges Memory Limit von 32M aufweist und somit keine „Störung“ besteht. Man könne mir aber einen Wechsel auf das Paket Dual Basic vorschlagen. Dort würde das Memory Limit dann 60M betragen. Des Weiteren hätte ich zwei GB mehr Speicherplatz und drei weitere MySQL-Datenbanken zur Verfügung. Außerdem würde das neue Paket statt 7,99 EUR/Monat nur 6,99 EUR/Monat kosten. Mehr Leistung für weniger Geld und gleichen Kündigungsfristen?

Der Umstellung des Hostingspakets auf auf Dual Basic habe ich zugestimmt, nun die Gretchenfrage… Wie verhält sich das Memory Limit nach dem Upgrade?

Test Memory Limit
Test des verfügbaren Speichers nach Upgrade des Hosting-Pakets

Die versprochenen 60M wurden (fast) erreicht. Ich bin zufrieden.


Kommentare

15 Antworten zu „WordPress und 1&1 – Teil II“

  1. Hallo Nick … mir ging’s genauso! Aber es gibt noch Wunder! Am Sonntag beim 1und1 Support angefragt … Antwort mit Tarifwechselangebot noch am selben Tag + 14 Tage Testphase ohne Vertragsbindung … gestern vom alten teureren »Homepage Professional-Tarif« problemlos downgegradet und … schwupps … 60 MB Memory-LImit statt vorher 32MB mit dem neuen »Dual-Basic-Tarif« Das reicht mir persönlich dicke. Ab »Dual Advanced« gibt’s dann die 80MB php-Memory-Limit. Danke für Deinen Beitrag!

  2. Avatar von Tomas Waldmann
    Tomas Waldmann

    Hallo zusammen, also ich habe ebenso das Problem mit dem Limit bei 1und1 mit einem gaaaanz winzigen Unterschied. Ich kann nichteinmal ein 65kb großes bild hochladen !!! Benutze noch das „HomepagePerfect Packet“.

    Habe frisches system aufgesetzt WP3.3.1. Ein mit Artisteer erstelltes design geladen und plugins sind nur: EasingSlider, GWolleGB, PageCollumnist, LightboxPlus und TinyMCE

    Also echt nix besonders speicherfressendes … Hat irgend wer ne idee? Wäre für jeden TIPP dankbar.

    gruß Tomas

    1. Hi Tomas,
      vielen Dank für Deinen Kommentar. Zuerst würde ich den verfügbaren Speicher messen. Ich habe zum Beispiel WP System Health benutzt. Hier der erste Artikel zum Thema: https://nickbohle.de/2011/06/11/wordpress-und-11/ Mit Link zum Plugin…

      Viel Erfolg,
      Nick

      1. Avatar von Tomas Waldmann
        Tomas Waldmann

        Hallo Nick,

        danke erstmal für die schnelle Antwort. Also laut Healt habe ich ein Provider-Limit von 90MB. Beim test war allerdings bei 26MB schulss. Soll ich nun nei 1und1 nachhacken?

        gruß tomas

        1. Hi! Ich würde 1&1 kontaktieren, die werden Dir aber wahrscheinlich ein anderes Hosting-Paket vorschlagen.

          Gruß,
          Nick

          1. Avatar von Tomas Waldmann
            Tomas Waldmann

            Ok, danke. Ich versuch mein glück!

            gruß Tomas

  3. Avatar von Christian
    Christian

    Hallo Nick,
    habe das gleiche Problem und dank Deinem Hinweis habe ich jetzt auch auf das Dual Basic Paket umgestellt.

    Danke und Gruß
    Christian

  4. Vielen Dank für den Hinweis.
    Ich hatte schon woanders gelesen, dass das Update funktioniert, wenn man alle Plugins deaktiviert. Das hat leider nicht funktioniert. Dann habe ich Deinen Beitrag hier gefunden. Das Umstellen auf Basic Paket geht jetzt sogar über die Wechselfunktion. Auch wenn das ja preislich eigentlich ein Downgrade ist.
    Dank Dir kann ich jetzt alle 3 Jahre einmal mehr ins Restaurent zum Essen gehen;-)

    Vielen Dank
    Ganda

  5. Avatar von wanski
    wanski

    Es gibt eine einfache Lösung:
    1) 1&1 Hosting-Paket= 29€ Limit 30M
    2) Strato Hosting-Paket= 5€ Limit 90M
    3) Host Europe Paket= 8€ Limit 110M
    4) 1blu Paket= 2.40€ Limit 256M (!)
    Noch ne Frage? Die Firma aus Montabur gehört wegen Wucher an den Pranger.

    1. Lieber Wanski,

      welches Hosting-Paket kostet bei 1&1 29EUR und bietet nur 30M? Die Zahlen kann ich nicht bestätigen..

  6. Avatar von Tomas
    Tomas

    Ebenso hier … ich kann diese Zahlen auch nicht bestätigen …

  7. Bei mir ist nun auch wieder dieses Problem aufgetreten, als ich Jetpack installieren wollte.

    Habe heute daher direkt angerufen und nun von meinem alten Paket upgraden lassen auf das Dual Hosting Paket für 9,99 € pro Monat mit 60 MB.

    Dem Kundenberater war das Problem mit den 32 MB übrigens bekannt.

    Ich hoffe, dass damit ein für allemal Schluß ist mit den Fehlermeldungen.

    Vielen Dank also für diesen Tipp! Bin jetzt gespannt, ob in 6 -8 Stunden Umstellungszeit meine Webseite dann wieder für mich bearbeitbar sein wird.

    1. Und? Probleme behoben? Das Jetpack-Plugin macht bei mir jedenfalls keine Probleme.

  8. […] bei 1&1 berichtet. Über die Lösung des Problems hatte ich dann Anfang Juli 2011 hier geschrieben. Nun möchte ich hier nachfolgend über eine weitere Erfahrung mit WordPress, 1&1 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.