Mittags in Bielefeld

in

Hohe Temperaturen selbst noch im Bielefelder Spätsommer. Klötzer’s Restaurant schien laut eigenem Webauftritt das perfekte Mittagsenü zur Wetterlage anzubieten. Beim Lesen der Karte habe ich direkt einen Tisch via OpenTable für drei Personen reserviert. Die Vorfreude auf das folgende Menü war groß:

Vorab: Drei frische Austern “Fine de Claires” mit Sylter Vollkornbrot, Butter und Zitrone
Drei-Gänge-Business-Menü
Vorspeise: Gazpacho
Hauptgang (nach meiner Wahl): Roastbeef vom Charolais Rind mit knusprigen Bratkartoffeln , Gewürzgurke und Klötzer’s Remoulade
Dessert: Spaghetti-Jogurt-Eis

Leider gab es dann beim Erreichen des Restaurants die erste Entäuschung. Die Online-Karte war nicht aktuell (vorab nochmals gecheckt), so dass die “herbstliche” Kürbissuppe mit Ingwer die Gazpacho ersetzt hatte.

Infolgedessen habe ich mich gegen das Drei-Gänge-Business-Menü entschieden und drei frische Austern plus das Roastbeef gewählt.

Vorspeise. Drei Austern. Fine de Claires. Zitrone. Salzige Butter und Sylter Brot
Vorspeise. Drei Austern plus Zitrone, salzige Butter und Sylter Brot. | Klötzer’s Restaurant , Bielefeld
Hauptgang. Roastbeef Klassik mit Gewürzgurke, Remoulade und Bratkartoffeln.
Hauptgang. Roastbeef Klassik mit Gewürzgurke, Remoulade und Bratkartoffeln. | Klötzer’s Restaurant , BielefeldV

Ja, es war ein tolles Mittagessen. Besonders das Preis-Leistungs-Verhältnis hat gestimmt. Es gibt / gab aber auch einen kleinen Kritikpunkt zum Öffnen der Austern (bitte zukünftig horizontale statt vertikale Bewegungen), der aber nicht so schwerwiegend ist, dass er hier explizit beschrieben werden muss.