Risotto Milanese

Mein heutiges Abendessen: Risotto alla Milanese.

Zutaten

  • 75g Butter
  • 50g Rindermark
  • 1 kleine Zwiebel, feingehackt
  • 2 Zehen Knoblauch, feingehackt
  • 350g Reis (Carnaroli oder Vialone)
  • 1 Glas trockener Weißwein
  • 1 Prise Safranpulver oder einige Safranfäden
  • 1,5l Fleischbrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 50g Parmesan, gerieben

Zubereitung

  • 50g Butter und das Rindermark in einem Topf zerlasssen, die feingehackte Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten.
  • Reis zugeben und unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel glasig werden lassen.
  • Den Wein eingießen und einkochen lassen.
  • Dann den Safran untermischen.
  • Unter ständigem Rühren nach und nach so viel heiße Fleischbrühe zugeben, dass sie vom Reis immer aufgezogen werden kann.
  • Kurz bevor der Reis gar ist (nach etwa 20 Minuten), den geriebenen Parmesan und die restliche Butter untermischen. Salzen und pfeffern. Noch einige Minuten zugedeckt ziehen lasssen.

Guten Appetit!

Veröffentlicht von

Nick Bohle

Europäer & Ostwestfale. Diplom-Kaufmann & Controller. Beta Tester & Digital Immigrant. Reisender & Genießer... Ein freier Mensch!

Kommentar verfassen